Angebote

Hatha Yoga

Alle Kurse im Ekatra sind Hatha-Yoga Kurse. In dieser Yogatradition wird das Gleichgewicht von Körper und Geist vor allem durch Körperwahrnehmung, Körperstärkung und -gesunderhaltung (Körperübungen= Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Meditation angestrebt. Beide Seiten sollen integriert werden „Ha" - heißt Sonne und „tha" heißt Mond. Männliche und weibliche Aspekte, Kraft und Stille, Hitze und Kühlendes….  alles ist in uns und wichtig und soll gelebt werden. In Hathayogastunden beginnt man immer mit einer Anfangsmeditation, dann gibt es Körperübungen, dann Pranayama und zum Schluß einen Tiefenentspannung und Endmeditation. 

Meditation

Meditation als ein elementarer Bestandteil der Yogapraxis wird im Ekatra nicht nur am Anfang und Ende jeder bewegten Unterrichtsstunde angeboten sondern auch als Extra-Einheit pur. Hier kann jeder kommen um seine Geist zu schulen. Wir wissen mittlerweile das Meditation heilsam Gehirnstrukturen in Richtung mehr Resilienz verändert und sich messbar Veränderungen im Immunsystem nachweisen lassen. Gerade kann man dazu bis zum 13. Oktober 20127 noch auf der ARTE Mediathek einen wissenschaftlich gut zusammengestellten Beitrag sehen "Die heilsame Kraft der Meditation".

Vinyasa Stile

In Vinyasa Stunden werden die einzelnen Stellungen/Asanas fließend miteinander verbunden, also nicht nur im Sonnengruß.

Gerade für Menschen, die sich im Berufsalltag eher weniger bewegen, viel sitzen, dabei viel Mentalarbeit leisten müssen oder geistig erschöpft sind, bietet sich die dynamische Atem - Flow Praxis an. Im Ekatra unterrichtet Evelyn im Vinyasa Stil. Sie benutzt individuell zusammengestellt Übungsreihen, die situativ angepasst sind und den Bedürfnissen der Teilnehmer entsprechen.

Stephan unterrichtet ebenfalls in Vinyasa Stil - seine Klassen sind als Ashtanga Klassen in einer festen, sich immer wiederholenden Reihenfolge.

Yoga für Schüler und Studenten

Schüler und Studenten (ab 14 J.) können in den normalen Klasse mit praktizieren.

Die Rücken- und v.a Beinrückseitenmuskulatur ist bei vielen Jugendlichen durch das Sitzen in der Schule oder vor dem Computer verkürzt. Das merkt man, wenn man sich mal nach vorne beugt und die Hände gerade mal bis zur Mitte der Schienbeine reichen:)
Wir arbeiten dynamisch-fließend, spielerisch-neugierig an der Flexibilität der Wirbelsäule und Dehnbarkeit der Muskeln. Das alles achtsam und entspannend und basierend auf der Freude an der Bewegung. Yoga wirkt sich zudem auch positiv auf die Konzentrationsfähigkeit und die Fähigkeit mit Stress umzugehen aus.
In diesem Sinne - let´s Yoga!

Sonderpreise:
• nur 28,- Euro im Monat wenn du 1x pro Woche kommen willst,
• Flat - komm so oft und wann immer du willst für nur 39,- Euro!!!

Anfängerkurse

Step by step bauen wir die Muskulatur auf, kommen sanft in immer bessere Beweglichkeit, lernen die korrekte, rückenschonende Ausführung der Asanas kennen um gut ausgerichtet zu sein.
Im zweiten Schritt wird die innere Wahrnehmung verfeinert, wir lernen uns unseres Atems bewusst zu werden und ihn gezielt zu nutzen und wieder mit uns selbst in Kontakt zu kommen.
Durch diese Offenheit und Bewusstheit kann man nicht nur Bewegungsmuster durchbrechen, auch festgefahrene Denkmuster können gelöst werden und tief sitzende Verspannungen, auch emotionaler Art können beseitigt werden.
Zur Zeit immer Donnerstag 18.30 Uhr als Basic Kurs. Noch bis Ende der Sommerferien 2017, dann startet ein neuer Kurs. Kursdauer immer ca 6 Monate.

Yoga für Mittelstufe und Fortgeschrittene

Hier gibt es auch anspruchsvollere Übungen und wir steigen tiefer in die
Atemübungen ein. Die innere Wahrnehmung wird verfeinert, in den Asanas wird entweder länger verweilt um systematisch Kraft von innen aufzubauen oder sie werden fließend aneinander gehängt. Die Übungen schulen die Achtsamkeit, Durchhaltevermögen und Konzentration und ebenso ein liebevolle, tiefe Verbindung zu sich selbst.

Yoga für Schwangere

Raum schaffen, Halt finden, Loslassen.

Ganzheitlich kann Yoga in dieser wunderbaren und heiligen Zeit des heranreifens und wachsens Raum, Halt und Vertrauen geben. In allen Phasen der Schwangerschaft wirkt es unterstützend. Der Fokus wird auf leichte, weibliche Bewegungen gerichtet die vom Atem geführt werden. In Phasen des still seins und haltens der einzelnen Asanas – Körperhaltungen eröffnen sich Kräfte die auf allen Ebenen wirken. Der bewusste Atem wird zum Werkzeug, Freund und Helfer um Energie zu tanken, Ruhe zu finden und jegliche Anspannung los zu lassen. Diese Kombination verrückt und verändert die aus dem Lot gekommenen inneren Zustände und kann diese wieder in ein harmonisches Gleichgewicht bringen. Yoga schult u. a. die Wahrnehmung der zyklischen Veränderungen in der Schwangerschaft. Dadurch wird indivduell erfahrbar was gerade wesentlich wichtig ist. Es stärkt die inneren Mitte aus der geschöpft wird und es entspannt im Ganzen. Es gibt Mutter und Kind ein Gefühl der Einheit und des Wohlseins.

Ein neuer 8 Wochen Kurs für Schwangere startet am 18.10.2017. Immer Mittwochs von 10 Uhr - ca. 11:30 Uhr. Die erste Kurststunde kann als Probestunde eingenommen werden. Diese beträgt 5,- €. Der gesamte Kurs wird mit 108,- € gewertschätzt.

Experimenteller Yoga / Flying Yoga

Ab und zu gibt es Workshops mit Partner- und Akroyoga zum experimentieren. Ganz bei sich sein und trotzdem volle Aufmerksamkeit für den Partner - unter diesem Motto. Macht Spass, gibt Kraft und Dehnung, schult die Achtsamkeit und Konzentration. Natürlich unter Anleitung von geschulten Akroyogalehrern.

Bei Akro- oder Flying- Yoga werden typische Yoga Asanas mit akrobatischen Stilelementen und Thai-Massage-Techniken verbunden. Etwas schwer vorzustellen, jedoch bei näherem Hinsehen und vor allem beim Ausprobieren durchaus interessant und auf alle Fälle ein Probieren wert.

Entwickelt wurde Acro Yoga von den Amerikanern Jason Nemer und Jenny Sauer-Klein (www.acroyoga.org) - beide Akrobatik-Artisten mit jahrelangem Yoga-Background.

Doch nicht das Spektakuläre an dieser neuen Yoga-Variante, sondern vor allem die Heiterkeit und Begeisterung an den meist mit Partner ausgeführten Übungen sollen das Besondere an Acro Yoga darstellen. Selbst schwierig aussehende Übungen zu zweit entpuppen sich nach dem ersten Ausprobieren meist als machbar und das gegenseitige Tragen fördert das Vertrauen zum Partner - positive Gefühle entstehen. Den Massage-Effekt bei vielen Übungen gibts quasi automatisch dazu.

Massagen

Es gibt ein Team von Kollegen die den Massageraum eigenständig nutzen:

Tatjana - Thai-Yoga Massage - 017666686522
Steffi - Esalem Massage - 015733320074
Nancy- traditionelle Massage - 01738899595
Clemens - traditionelle und ayurvedische Massagen - 01777399163

"Gelassen und sicher im Stress"

Präventionsprogramm für Erwachsene

Zielgruppe:
Erwachsene ohne gravierende körperliche und/oder psychische Erkrankungen

Ziele:

• Förderung von individuellen Kompetenzen zur Bewältigung von Alltagsanforderungen,
• Reduktion stressbedingter Gesundheitsrisiken

Inhalte:

Basis: Entspannungs-, Problemlöse-, Kognitions- und Genusstraining

Ergänzungsmodule: Sport und Bewegung, Soziale Unterstützung, Zielklärung, Zeitmanagement, Notfall-Strategien

z.Bsp:
- Stress, was ist das eigentlich?
- Wege zur Stressbewältigung
- Analyse der individuellen Stressverstärker
- Kognitive Umstrukturierung
- Sechs Schritte zur Problemlösung
- Genießen im Alltag
- Entspannungsmethoden (PMR, Autogenes Training, Meditation)


Methodik/ Didaktik:
Halbstandardisiertes kognitiv-behaviorales Gruppentrainingsprogramm

Durchführung/Preise:
Gruppentraining mit
• 12 wöchentlichen Sitzungen à 2 Stunden: 950,- €
• 8 wöchentlichen Sitzungen a 2 Stunden: 650,- €

Andere Durchführungsvarianten ( Blocktraining) sind möglich.

Trainer:
Evelyn Bierbach