Veranstaltungen

Zivilcourage Training Termin nach Vereinbarung

Dieses Zivilcourage Training soll Mut machen zu handeln statt nur zu beobachten, soll Sicherheit geben und Wissen vermitteln. Ein Training für Erwachsene und Jugendliche, die hin- statt wegschauen wollen.Oft denken wir, wenn wir sehen, dass jemand gemobbt wird, dass wir etwas unternehmen möchten, aber dann folgen sofort Gedanken wie:"Ich weiß nicht, was ich wann tun soll" oder "Ich habe Angst vor negativen Folgen". Diese Kluft soll überbrückt werden. Es geht um kleine Schritte vs. Heldentaten.

Evelyn wird mit euch Verhalten aktiv üben, stärkt Selbstvertrauen, vermittelt Wissen und gibt Inspirationen zur Selbstreflexion.Sie wird mit euch erarbeiten, was falsche und realistische Zielsetzungen sind und wie man sich, falls möglich, mental vorbereitet. Achtsamkeit, Präsenz und Körpersprache spielen eine wichtige Rolle.

Auf Wunsch kann zusätzlich Clemens mit euch/Ihnen Ausweichbewegungen, Präsenz und Stockkampf traininren um die Reaktions-Geschicklichkeit zu erhöhen.

Aber nicht immer heißt Zivilcourage, dass Leib und Körper in Gefahr sind. Häufiger es sind Verhaltensweisen wie z.Bsp. Unfairness, ethische Verletzungen oder Schlecht-Reden über andere. 2002-2012 gab es eine repräsentative Umfrage des GMF Survey mit 2700 Personen, von denen 60% von ablehnenden Äußerungen gegenüber Ausländern und 15% von Übergriffen auf Ausländer berichteten. 60% derjenigen, die einen Vorfall beobachtet hatten, gaben an, nichts unternommen zu haben. Eine Umfrage des National Business Ethics Survey zeigte: Im Jahr 2011 berichteten 45% der Befragten, Verletzungen gesetzlicher oder ethischer Standards an ihrem Arbeitsplatz beobachtet zu haben. Ca. 40% derjenigen, die einen Vorfall beobachtet haben, gaben an, nichts unternommen zu haben. 

Statt der drei Affen Nicht-Sehen, Nicht-Hören, Nicht-Reden sollte es besser heißen: Hinschauen, Hinhören und sich Äußern oder Handeln. Wenn nicht ich, wer dann?

Datum und Ort: Nach Wunsch und Absprache

Beitrag: 25,- Euro pro 90 Minuten und Teilnehmer. Gruppenpreis verhandelbar

Anmeldung, Fragen oder Sonstiges unter: evelyn@ekatra.de oder 0176-10356527

Einmal im Monat gibt es einen Newsletter in dem alle vom Ekatra organisierten Veranstaltungen (und das Thema des Monats) erwähnt und beschrieben werden. Wenn du Interesse daran hast max 1x im Monat informiert zu werden, melde dich hier an oder schicke gerne eine Mail mit deiner Mail-Adresse an: marie-luise@ekatra.de

Melde dich für unseren Newsletter an

* Pflichtfeld
Datenschutzerklärung*