Aktuelles

Vertretungen / Ausfall / Ferienzeiten

 

------------------------------------------------------------

Ihr Lieben, Carrie schrieb heute, dass sie noch bis 23.2.2019 weg bleiben muss. Am 25.2. um 16.45 Uhr unterrichtet sie wieder ihre erste Stunde im Ekatra. Hier die Vertretungen bis dahin:  

Weiter im Kursplan bleibt Marie am Freitag von 16.00 -17.15 Uhr (in English). 

Samstag gibt es eine Stunde um zehn Uhr in deutsch und um 11.30 Uhr unterrichtet dann Marie ihr Yoga in English.

Am Montag den 18.02 um 16:45 Uhr unterrichtet Johanna. 

Wir bitten um euer Verständnis für eventuelle kurzfristige Veränderungen und Vertretungen.

 

Auch Claudia ist vom 17.01 bis 28.02. unterwegs und nicht da.

Am Montag den 18.02 um 18:30 Uhr unterrichtet Marie. 

Die weiteren Vertretungen für Claudia am Montag Früh und Abend werden noch bekannt gegeben. 

-------------------------------------------------------------

Am Mittwoch den 20.02.um 19:30 Uhr unterrichtet Johanna für Tatjana.

------------------------------------------------------------

Auf Grund des Tantra Workshops von 08.03. - 10.03. gibt es am Samstag den 09.03. nur die 10 Uhr Klasse. Auch am Sonntag den 10.03. gibt es um 10 Uhr Yoga. 

------------------------------------------------------------

Am Mittwoch den 20.02 und den Donnerstag den 21.02 ist Evelin nicht da

Am Mittwoch um 16:30 Uhr vertritt Ralf. 

Am Mittwoch um 18:00 Uhr vertritt Marie. 

Am Donnerstag um 18:30 vertritt Johanna. 

 

Neu - 10-er Karten mit 6 Monaten Gültigkeit

Wir wollen dem Bedarf Rechnung tragen: Es gibt jetzt 10-er Karten mit 6 Monaten Gültigkeit für 149,- Euro.

Neue Basic Kurse ab Februar

Ab März startet ein neuer Basic-Kurs: Immer Samstags um 11.30 Uhr mit Carrie. Die Probestunde dazu wird noch bekannt gegeben. Anmeldungen für diesen Kurs bitte an info@ekatra.de.

Neu! Yoga barrierefrei

Yoga Barrierefrei, Yoga für Menschen mit Einschränkungen

Ab Freitag dem 18. Januar 2019 um 10.30 Uhr (bis 12.00) wird Susanne (Schnabel) im Ekatra einen Kurs anbieten. Ihre Worte dazu waren: "Mein großer Wunsch ist es, den Weg des Yoga auch jenen Menschen zu eröffnen, die sich auf Grund einer Behinderung, gravierenden Erkrankungen, Übergewicht... eher nicht in die üblichen Kurse getrauen."  Das finde ich wunderbar und hoffe sie kann sich gut bei uns etablieren. Also, erzählt es gerne rum..... Eure Evelyn 

Susanne schreibt:

Ganz gleich, ob Du körperlich eingeschränkt bist, chronisch erkrankt, übergewichtig, im Rollstuhl unterwegs oder Dich einfach nur unsportlich fühlst, auch Du kannst die positiven Auswirkungen des Yogas auf Deinen Körper und Dein Wohlbefinden erleben. Es geht im Yoga nicht darum, einzelne Yoga-Positionen perfekt zu beherrschen. Vielmehr bedeutet Yoga, Freundschaft mit sich selbst zu schließen, den eigenen Körper anzunehmen und sich ganz bewusst mit dem Hier und Jetzt zu verbinden. Mit Kreativität und Einfühlungsvermögen lassen sich klassische Yoga-Übungen so abwandeln, dass auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen sie ausführen und ihre volle Wirkung erfahren können. In einer Gruppe von maximal 8 Teilnehmer/innen üben wir achtsam, nehmen unseren Körper wahr, nutzen unseren Atem und unsere Vorstellungskraft. Da ich selbst seit Geburt körperbehindert bin, ist es mir eine Herzensangelegenheit, Yoga auch jenen Menschen zu eröffnen, die sich bisher nicht in einen Kurs getraut haben. Ich staune immer wieder neu über die vielen positiven Entwicklungen in meinem Leben, die mir mein Yoga-Weg eröffnet. So bin ich durch Yoga beweglicher geworden, mein Gang aufrechter und ich habe weniger Schmerzen. Auch meine Beziehungen zu anderen Menschen sind erfüllter. Mein Alltag fühlt sich leichter und freundlicher an. Ich freue mich sehr, hier im Ekatra mit dem Kurs Yoga barrierefrei Gast sein zu  dürfen und bin gespannt auf die Begegnungen mit Euch.Falls Du Fragen hast oder im Vorfeld der ersten Kursstunde einzelne Yoga-Übungen ausprobieren möchtest, melde Dich gern bei mir. Ein Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich.

10er-Karte 120,00 Euro / Ermäßigung möglich

Falls das noch wichtig sein könnte: Sri Sai Prana Yoga-Lehrerin seit 2015, Certified Accessible Yoga Teacher (Barrierefreies Yoga), Diplom-Sozialpädagogin, lange Zeit in der Beratung behinderter Menschen tätig

Susanne Schnabel, Tel. 0170-6352549, info@yoga-inklusiv.net, www.yoga-inklusiv.net

 

Neu im Ekatra: Marie

Marie aus Irland ist nun hier im Ekatra um uns mit ihren vielen Jahren therapeutischer Erfahrung zu unterstützen. Schon sehr früh hatte sie eine Affinität zur Spiritualität und zu den Themen die uns Menschen so bewegen. Sie begann mit Meditation 1990 und ihr Weg diese Methoden anderen weiterzugeben begann. 1999 beendete sie ihr erstes Personal-Health-Coach und Trainer Ausbildung. Yoga und Pilates folgten bald. Viele Fortbildungen in Therapie, Yoga, Massage, Heil- und Energiearbeit  (siehe unten in english) folgten. In Dublin war sie eine lange Zeit Inhaberin und Lehrerin eines Yogastudios. 
All die Jahre und Erfahrungen schenken ihr heute einen klaren Blick auf den einzelnen Menschen, der mit seinen Anliegen zu ihr kommt. Ob körperlich oder emotional. 
Jetzt startet sie den Freitag Kurs von Carrie in English zu übernehmen und bietet Eins-zu-Eins-Arbeit im Ekatra an. (Achtung: Jetzt Freitagnachmittag immer nur ein Kurs um 16.00 Uhr) . Termin könnt ihr gerne selbst.unter 00353871953072 oder über marienoonan@gmail.com vereinbaren. 
Ich freue mich Marie im Ekatra begrüßen zu dürfen. Ich wertschätze ihre Arbeit und ihre fein- und einfühlige Art sehr! Sie ist eine wirkliche Bereicherung und für die nächsten 4 Wochen hier. 
 
Marie has been born and raised in Ireland and from a very young age she was intersted and guided by spirituality.
She began practising Meditation while living in Munich in the late 1990's and completed her first official training as a Personal Health Coach and Trainer in 1999. Yoga and Pilates were soon to follow.
Marie is a Hatha And Kundalini Yoga Teacher, Clinical Pilates Therapist,Tuina and Ayurveda Massage Therapist, Shamanic Healer, Bio Energetic and Theta Healer.
With 20 years of Clinical and Holistic bodywork flowing through her hands she is able to create a clear and fluid space for healing and change of her Clients.
 
She comes to us after spending 3 months volunteering at an ashram/ecological and sustainability training centre in Denmark where she has gained more knowledge to share with us yogis and non yogis alike.
 
Worskhops and classes by Marie will be anounced very shortly. The very first yoga-class she gives is on Friday 4:00 pm.
 
For now you can book your one to one appointment with Marie at 00353871953072 or through marienoonan@gmail.com
Alternatively if you need to discuss and ask questions in German Please contact Evelyn at 0176-10356527.
 
Clients and friends of the Studio are offered a rate of 50 euro for a one-hour session.
Other Clients are offered a rate of 60 euro for a one-hour session.
 
 
 

Das gute Leben. Aufblühen. Aber wie?

Auch 2019 (1x pro Jahr) wird es wieder einen 10-teiligen Kurs zur Frage nach dem "Guten Leben", sprich nach Lebenszufriedenheit und Wohlgefühl geben. Der wissenschaftliche Zweig der Positiven Psychologie beschäftigt sich mit genau dieser Frage und damit, wie Menschen (und Institutionen) aufblühen können. Dabei ist nicht gemeint, immer "gut drauf" zu sein, immer zu lachen oder Glück zu haben. Es geht um tiefere Werte, um Sinn im Leben und nährende Beziehungen. Gerne will ich also meine Erfahrungen und mein Wissen aus meinem Studiengang Positive Psychologie (Universität Zürich) weitergeben. Schaut man dabei zur antiken Yogaphilosophie so stellt man fest, dass die alten Yogis auch ohne Hirnscan und ohne Studienbeweise sehr weise und ähnliche Empfehlungen gaben.

Ziel: Nachhaltige Steigerung der Lebenszufriedenheit durch Wissensvermittlung, Erhöhung des körperlichen und seelischen Wohlgefühls, der Stärkung von Stärken und dem Erleben von positiven Emotionen. 

Dieser Kurs ist auch ein Pilotprojekt für eine Ausbildung für Lehrer und Ausbilder, die dieses Wissen gerne erwerben und weitergeben wollen. Wer den Kurs hier mitgemacht hatte kann sich die absolvierten Stunden anerkennen lassen und braucht nur noch ergänzend erweitern... Yogalehrer, Coaches, Lehrer, Interessierte - sprecht mich gerne an. 0176-10356527

Anmeldung: An evelyn@ekatra.de. Die Teilnahme ist begrenzt und gilt als gesichert mit einer Anzahlung von 49,- Euro.

 

Preis: 249,- Euro - Ermäßigungen auf Anfrage. 

 

Meditationskurs Donn. 18:30 Uhr

Du wolltest schon immer mal die Kunst des Meditierens lernen? Dann kannst du jetzt immer Donnerstags 18.30 Uhr ins Ekatra kommen. Dort kannst du üben und praktizieren, dich von vielleicht falschen Vorstellungen wie "ich darf nicht denken beim Meditieren" befreien, erhältst nützliche Tipps die das Meditieren deutlich erleichtern und kannst es einfach tun. Um dabei ganz zu sein

Im Prinzip kannst du nach der Arbeit direkt im Anzug oder was auch immer kommen, dich auf ein bereitgestelltes Kissen setzen und die Kunst der Meditation erlernen und praktizieren. Gerade für "Kopfmenschen" ist diese Art des Feierabends eine wahre Feier für den Geist am Abend. 

Ich freue mich, euch meine wohltuenden Erfahrungen weitergeben zu können. Evelyn vom Ekatra 

P.S.: Hast du dich schon einmal gefragt, was Meditation mit deinem Körper, deiner Psyche und deinem allgemeinen Zustand macht?

Meditation hat sich in den letzten Jahrzehnten von mancherlei Vorurteilen  (z.Bsp. das es nur ein weiterer Bereich der Esoterik sei) befreit und hat sich als erfolgreiches Entspannungsverfahren durchgesetzt. Und nicht nur das. Es stärkt die Seele und den Rücken. Und sowieso sind die psychische und körperliche Gesundheit eng miteinander verbunden. Durch seelisches Leid können sich Krankheiten im Körper ausbreiten und wiederum haben körperliche Erkrankungen oft auch psychische Probleme zur Folge. Neurowissenschaftler haben diese Effekte in verschiedenen Studien unter die Lupe genommen und gemessen. Es zeigt sich, daß wir tatsächlich durch Meditation und Achtsamkeit unser Gehirn und unsere Persönlichkeit positiv verändern und unsere Gesundheit dadurch beeinflussen können. Dabei sind Auswirkungen auf körperlichen Aspekte wie Blutdruck, Immunsystem oder Cholesterinspiegel nur ein kleiner Ausschnitt.

 

Einmal im Monat gibt es einen Newsletter in dem alle vom Ekatra organisierten Veranstaltungen (und das Thema des Monats) erwähnt und beschrieben werden. Wenn du Interesse daran hast max 1x im Monat informiert zu werden, melde dich hier an oder schicke gerne eine Mail mit deiner Mail-Adresse an: marie-luise@ekatra.de

Melde dich für unseren Newsletter an

* Pflichtfeld
Datenschutzerklärung*