Aktuelles

Jahresendmeditation

„Alle Jahre wieder“ :) ein gefestigtes Ritual im Ekatra und ich freue mich riesig euch begleiten zu dürfen. Kurz vor dem Jahreswechsel wollen wir uns verabschieden. Erlebtes und Erfahrenes setzen lassen. Wir lassen Gedanken / Zweifel und Verwirrungen in Rauch aufgehen und schicken unsere Wünsche in ein kleines Feuerritual. In diesem oder anderen kleinen Zeremonien, schenk dir eine „SINNvolle“ Berührung für dein Repertoire an Erfahrungen. Ein würdevolles Weiterschreiten, in dem du Vergebung, Abschied und Dankbarkeit walten lässt.

Wenn du die Möglichkeit hast, nimm dir in den Tagen vorher ein paar Minuten Zeit ein paar deiner Gedanken, Bilder, Erlebnisse und Wünsche in Worte zu fassen und sie auf jeden Fall aufzuschreiben oder zu malen. Reflektiere negative empfundene, genauso wie positive empfundene Dinge, die dir begegnet sind. Schule deinen Rückblick und lass es ein ausgewogenes Verhältnis in deiner Erinnerungssammlung sein.

Dauer ca. 60min.
Komm in bequemer Kleidung, wenn du „kleine“ Glücksbringer, Gegenstände hast die dir wichtig sind bring sie gern mit, leg sie dir mit auf die Matte.
Bis dahin eine beSINNliche Zeit. Genießt die Fülle und dass Zusammensein, dass uns, um die Weihnachtszeit begegnet.

Claudia


P.S. Da wir für jeden eine Kerze kaufen, bitten wir um Voranmeldung unter evelyn@ekatra.de

Winter Solstice Celebration - Wintersonnenwendenritual

This 21st of December join us for a Winter Solstice Celebration. Our English Yoga class with Marie is at 4pm and then directly afterwards at 5.15 pm we will hold a Meditation to align ourselves with the energies of regeneration, renewal and self reflection. We shall set an intention of letting go of old patterns and encouraging those new patterns that may serve us in a more life giving way. 

A simple time together with a love vibration can transform us all. In community we are stronger. 

This meditation will be aprox 30 mins in duration. All are welcome and the currency exchange is LOVE.

Vertretungen / Ausfall / Ferienzeiten

Vom 08.11.18 bis zum 26.01.19 ist Carrie im Urlaub. Die Vertretungen werden jeweils vorher bekannt gegeben.:

Die zwei Freitag Stunden sind solange Carrie nicht da ist auf eine zusammengelegt, diese ist 16.00-17.15 Uhr und wird von Marie (in English) übernommen. Eine gute Gelegenheit also dein Yoga-English zu verbessern um überall auf der Welt Yogastunden mitmachen zu können.

Vom 24.12.18 bis 03.01.19 bleibt das Studio zu. Wir wünschen Euch fröhliche Weihnachten und erholsame Feiertagen. 

Yoga barrierefrei

Yoga Barrierefrei, Yoga für Menschen mit Einschränkungen

Ab Freitag dem 18. Januar 2019 um 10.30 Uhr wird Susanne (Schnabel) im Ekatra einen Kurs anbieten. Ihre Worte dazu waren: "Mein großer Wunsch ist es, den Weg des Yoga auch jenen Menschen zu eröffnen, die sich auf Grund einer Behinderung, gravierenden Erkrankungen, Übergewicht... eher nicht in die üblichen Kurse getrauen."  Das finde ich wunderbar und hoffe sie kann sich gut bei uns etablieren. Also, erzählt es gerne rum..... Eure Evelyn 

Neu im Ekatra: Marie

Marie aus Irland ist nun hier im Ekatra um uns mit ihren vielen Jahren therapeutischer Erfahrung zu unterstützen. Schon sehr früh hatte sie eine Affinität zur Spiritualität und zu den Themen die uns Menschen so bewegen. Sie begann mit Meditation 1990 und ihr Weg diese Methoden anderen weiterzugeben begann. 1999 beendete sie ihr erstes Personal-Health-Coach und Trainer Ausbildung. Yoga und Pilates folgten bald. Viele Fortbildungen in Therapie, Yoga, Massage, Heil- und Energiearbeit  (siehe unten in english) folgten. In Dublin war sie eine lange Zeit Inhaberin und Lehrerin eines Yogastudios. 
All die Jahre und Erfahrungen schenken ihr heute einen klaren Blick auf den einzelnen Menschen, der mit seinen Anliegen zu ihr kommt. Ob körperlich oder emotional. 
Jetzt startet sie den Freitag Kurs von Carrie in English zu übernehmen und bietet Eins-zu-Eins-Arbeit im Ekatra an. (Achtung: Jetzt Freitagnachmittag immer nur ein Kurs um 16.00 Uhr) . Termin könnt ihr gerne selbst.unter 00353871953072 oder über marienoonan@gmail.com vereinbaren. 
Ich freue mich Marie im Ekatra begrüßen zu dürfen. Ich wertschätze ihre Arbeit und ihre fein- und einfühlige Art sehr! Sie ist eine wirkliche Bereicherung und für die nächsten 4 Wochen hier. 
 
Marie has been born and raised in Ireland and from a very young age she was intersted and guided by spirituality.
She began practising Meditation while living in Munich in the late 1990's and completed her first official training as a Personal Health Coach and Trainer in 1999. Yoga and Pilates were soon to follow.
Marie is a Hatha And Kundalini Yoga Teacher, Clinical Pilates Therapist,Tuina and Ayurveda Massage Therapist, Shamanic Healer, Bio Energetic and Theta Healer.
With 20 years of Clinical and Holistic bodywork flowing through her hands she is able to create a clear and fluid space for healing and change of her Clients.
 
She comes to us after spending 3 months volunteering at an ashram/ecological and sustainability training centre in Denmark where she has gained more knowledge to share with us yogis and non yogis alike.
 
Worskhops and classes by Marie will be anounced very shortly. The very first yoga-class she gives is on Friday 4:00 pm.
 
For now you can book your one to one appointment with Marie at 00353871953072 or through marienoonan@gmail.com
Alternatively if you need to discuss and ask questions in German Please contact Evelyn at 0176-10356527.
 
Clients and friends of the Studio are offered a rate of 50 euro for a one-hour session.
Other Clients are offered a rate of 60 euro for a one-hour session.
 
 
 

Das gute Leben. Aufblühen. Aber wie?

In 2019 wird es wieder einen  Kurs zur Frage nach dem "Guten Leben", sprich nach Lebenszufriedenheit und Wohlgefühl geben. Der wissenschaftliche Zweig der Positiven Psychologie beschäftigt sich mit genau dieser Frage und damit, wie Menschen (und Institutionen) aufblühen können. Dabei ist nicht gemeint, immer "gut drauf" zu sein, immer zu lachen oder Glück zu haben. Es geht um tiefere Werte, um Sinn im Leben und nährende Beziehungen. Gerne will ich also meine Erfahrungen und mein Wissen aus meinem Studiengang (Universität Zürich) weitergeben. All dies wird in den Bezug zur antiken Yogaphilosophie gesetzt und (gar nicht so erstaunlich) wird man feststellen, dass die alten Yogis auch ohne Bildgebung im Hirnscan und ohne Studienbeweise, sehr weise Ratschläge gaben.

Ziel: Nachhaltige Steigerung der Lebenszufriedenheit durch Wissensvermittlung, Erhöhung des körperlichen Wohlgefühls, der Stärkung von Stärken und dem Erleben von positiven Emotionen. 

Dieser Kurs ist auch ein Pilotprojekt für eine Ausbildung für Leute, die dieses Wissen gerne erwerben und weitergeben wollen. Wer den Kurs hier mitgemacht hatte kann sich die absolvierten Stunden anerkennen lassen und braucht nur noch ergänzend erweitern... Yogalehrer, Coaches, Interessierte -  sprecht mich gerne an. 0176-10356527

Anmeldung: An evelyn@ekatra.de. Die Teilnahme ist begrenzt und gilt als gesichert mit der Anzahlung von 50,- Euro